Der Aktienkurs von Overstock steigt an, da die Crypto-Tochter tZERO ihren besten Monat verzeichnet

Das beliebte Blockkettenunternehmen für Kapitalmärkte, tZERO, hat im Mai 2020 seinen stärksten Monat verzeichnet, da sein alternatives Handelssystem (ATS) Bitcoin Era über 400.000 digitale Wertpapiere abgewickelt hat.

Interessanterweise ist der Aktienkurs der Muttergesellschaft Overstock seit der Ankündigung von tZERO um über 9% gestiegen.

Bitcoin Era auf dem Tablet nutzen

tZERO wächst weiter

Overstock gab im vergangenen Monat bekannt, dass die Ausgabe der digitalen Dividende der Digital Voting Series A-1 Preferred Stock (OSTKO) abgeschlossen ist. Für je zehn von Investoren gehaltene Overstock-Aktien wird ein OSTKO-Wertpapier ausgeschüttet. Es ist das erste dividendenverfolgende Aktienpaket, das Blockchain verwendet.

Gestern umriss die offizielle Erklärung von tZERO „mehrere Rekorde nach der erfolgreichen Ausgabe der innovativen Dividende von Overstock (OSTKO)“.

Beim ATS des Unternehmens wechselten im Mai 2020 über 423.000 digitale Wertpapiere den Besitzer. Dies ist das beste Ergebnis, das tZERO jemals verzeichnet hat, was einen 4-fachen Anstieg im Vergleich zum Mai 2019 darstellt.

„Wir hatten im vergangenen Monat viermal so viel Handelsvolumen wie im Mai 2019. Da wir die Liquidität auf unserer Plattform deutlich erhöht haben, sind wir in der Lage, Emittenten und Anlegern das beste Handelserlebnis für symbolisierte Wertpapiere zu bieten“ – kommentierte Saum Noursalehi, CEO von tZERO.

In der Erklärung wurde auch darauf hingewiesen, dass das tZERO ATS im Mai über 95% des gesamten Volumens an Sicherheitstoken ausmachte, was „die marktführende Position des Unternehmens im sich entwickelnden digitalen Sicherheitsökosystem unterstreicht“.

Im vergangenen Monat verzeichnete die tZERO-Handelsplattform auch einen beeindruckenden Zuwachs an neu registrierten Investoren. Aufgrund dieser kombinierten Entwicklungen ist das auf dem ATS gehandelte Gesamtvolumen in den ersten fünf Monaten des Jahres 2020 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 50% gestiegen.

Das Unternehmen hat auch eine designierte Anwendung für den Kryptowährungshandel mit dem Namen tZERO Crypto app. Die von einer Tochtergesellschaft namens tZERO Crypto Inc. betriebene Anwendung verzeichnete im Mai ebenfalls einen Anstieg der Benutzerbasis um 15%, was „die bisher höchste monatliche Kontoerhöhung“ darstellt.

Überaktien reagieren

tZERO ist eine Tochtergesellschaft von Medici Ventures, die sich zu 100 % im Besitz von Overstock befindet. Die Aktien von Overstock (OSTK) sind seit ihrem Tiefpunkt Mitte März gestiegen. Damals notierte die Aktie eines Unternehmens bei 2,47 Dollar, während sie jetzt um 870% auf fast 24 Dollar gestiegen ist.

Seit tZERO gestern seinen Rekordmonat bekannt gab, ist der Preis der Overstock-Aktien allein in den letzten 24 Stunden um 9% gestiegen.

11. Juni 2020