Monthly Archives: Juni 2020

Ghost, die Krypto von McAfee, ist unterwegs

Published Post author

Ghost , die Krypto von John McAfee, wird am 22. Juni veröffentlicht.

Es handelt sich um eine neue Kryptowährung mit einem hohen Maß an Datenschutz , die vor einigen Monaten angekündigt wurde und größtenteils auf dem Open-Source-Code von PIVX basiert , der wiederum eine Abzweigung von Dash ist.

Der Start ist für den 20. Juni geplant , mit der Möglichkeit, Atom-Swaps mit BTC, ETH, DAI und ESH durchzuführen

ESH ist das ERC20-Token des dezentralen Vermittlungsschalters, auf dem das GHOST-Token bereits handelbar ist. Tatsächlich existiert hier der ERC20 Ghost Token bereits und wurde vor einigen Wochen zu einem Preis von 0,8 $ auf den Märkten eingeführt.

Am Montag, dem 8. Juni, erreichte es einen Höchststand von fast 2 USD und fiel dann auf rund 1,5 USD zurück.

Das Ghost-Mainnet wird jedoch am 22. Juni gestartet , und erst dann ist die tatsächliche Ghost-Coin- Kryptowährung vorhanden.

Der ERC20 GHOST-Token wird am 22. Juni durch die neuen Ghost Coin-Token im Verhältnis 1: 1 ersetzt.

Ghost – Münze wird ein hochrangiges Privatsphäre Kryptowährung, bezogen auf Proof-of-Einsatz entwickelt , um den Menschen helfen , wie „Geister“ arbeiten mit ihren Online – Transaktionen.

In dieser Kryptowährung getätigte Transaktionen verwenden einen Einzahlungspool, um den Transaktionsverlauf zu schützen und zu löschen. Sie werden auch anhand eines wissensfreien Nachweises überprüft.

Bitcoin

Das Ghost-Netzwerk ist ein offenes und dezentrales Netzwerk ohne zentrales Unternehmen oder Eigentümer und wird vollständig von der Community verwaltet

Es verspricht On-Chain-Transaktionen, die in weniger als 120 Sekunden abgewickelt werden , wobei nur ein Bruchteil eines Pennys als Provisionskosten anfällt.

Da es auf dem Proof-of-Stake basiert, ist auch das Abstecken möglich. Auf der offiziellen Website steht ein Formular zur Verfügung, mit dem die geschätzten Gewinne aus dem Abstecken der zukünftigen Geister-Münze berechnet werden können.

Da auch Masterknoten verwendet werden, können Gewinne erzielt werden, indem einer ausgeführt wird.

Anfänglich wird die zirkulierende Versorgung nur 13.573.415 Token betragen, aber die endgültige Gesamtversorgung wird 55.000.000 betragen .

Die verbleibenden 41.426.585 Ghost-Token werden mit einer Rate von 12 für jeden neuen Block ausgegeben, dh ungefähr alle zwei Minuten.

Von diesen zwölf werden 6 an die Masterknoten und 4 an die Staker verteilt. Weitere 2 werden in einem Pool reserviert, der für die zukünftige Entwicklung und das Wachstum des Netzwerks verwendet wird.

Der Ghost-Token ist bereits an einigen Börsen handelbar, einschließlich Uniswap , einer der am häufigsten verwendeten Börsen in DeFi.

12. Juni 2020

Der Aktienkurs von Overstock steigt an, da die Crypto-Tochter tZERO ihren besten Monat verzeichnet

Published Post author

Das beliebte Blockkettenunternehmen für Kapitalmärkte, tZERO, hat im Mai 2020 seinen stärksten Monat verzeichnet, da sein alternatives Handelssystem (ATS) Bitcoin Era über 400.000 digitale Wertpapiere abgewickelt hat.

Interessanterweise ist der Aktienkurs der Muttergesellschaft Overstock seit der Ankündigung von tZERO um über 9% gestiegen.

Bitcoin Era auf dem Tablet nutzen

tZERO wächst weiter

Overstock gab im vergangenen Monat bekannt, dass die Ausgabe der digitalen Dividende der Digital Voting Series A-1 Preferred Stock (OSTKO) abgeschlossen ist. Für je zehn von Investoren gehaltene Overstock-Aktien wird ein OSTKO-Wertpapier ausgeschüttet. Es ist das erste dividendenverfolgende Aktienpaket, das Blockchain verwendet.

Gestern umriss die offizielle Erklärung von tZERO „mehrere Rekorde nach der erfolgreichen Ausgabe der innovativen Dividende von Overstock (OSTKO)“.

Beim ATS des Unternehmens wechselten im Mai 2020 über 423.000 digitale Wertpapiere den Besitzer. Dies ist das beste Ergebnis, das tZERO jemals verzeichnet hat, was einen 4-fachen Anstieg im Vergleich zum Mai 2019 darstellt.

„Wir hatten im vergangenen Monat viermal so viel Handelsvolumen wie im Mai 2019. Da wir die Liquidität auf unserer Plattform deutlich erhöht haben, sind wir in der Lage, Emittenten und Anlegern das beste Handelserlebnis für symbolisierte Wertpapiere zu bieten“ – kommentierte Saum Noursalehi, CEO von tZERO.

In der Erklärung wurde auch darauf hingewiesen, dass das tZERO ATS im Mai über 95% des gesamten Volumens an Sicherheitstoken ausmachte, was „die marktführende Position des Unternehmens im sich entwickelnden digitalen Sicherheitsökosystem unterstreicht“.

Im vergangenen Monat verzeichnete die tZERO-Handelsplattform auch einen beeindruckenden Zuwachs an neu registrierten Investoren. Aufgrund dieser kombinierten Entwicklungen ist das auf dem ATS gehandelte Gesamtvolumen in den ersten fünf Monaten des Jahres 2020 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 50% gestiegen.

Das Unternehmen hat auch eine designierte Anwendung für den Kryptowährungshandel mit dem Namen tZERO Crypto app. Die von einer Tochtergesellschaft namens tZERO Crypto Inc. betriebene Anwendung verzeichnete im Mai ebenfalls einen Anstieg der Benutzerbasis um 15%, was „die bisher höchste monatliche Kontoerhöhung“ darstellt.

Überaktien reagieren

tZERO ist eine Tochtergesellschaft von Medici Ventures, die sich zu 100 % im Besitz von Overstock befindet. Die Aktien von Overstock (OSTK) sind seit ihrem Tiefpunkt Mitte März gestiegen. Damals notierte die Aktie eines Unternehmens bei 2,47 Dollar, während sie jetzt um 870% auf fast 24 Dollar gestiegen ist.

Seit tZERO gestern seinen Rekordmonat bekannt gab, ist der Preis der Overstock-Aktien allein in den letzten 24 Stunden um 9% gestiegen.

11. Juni 2020